Managed Futures „Made in Germany“

Managed Futures sind Handelsstrategien, die sich bei Investoren vor allem durch ihre geringe Korrelation zu anderen Asset-Klassen auszeichnen – insbesondere zu traditionellen Anlagen wie Aktien und Renten. Aufgrund ihres Diversifizierungspotenzials wurde den Managed Futures in den vergangenen Jahren immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Die Strategien sind meist direktional ausgerichtet: Bei steigenden Kursen positionieren sie sich „long“ (Kaufpositionen), während bei fallenden Kursen Short-Positionen (Verkaufspositionen) aufgebaut werden.

Als einer der Innovationsführer auf dem deutschen Markt hat Metzler schon früh Managed Futures als interessantes Anlageinstrument identifiziert und sich entsprechend strategisch aufgestellt. Metzler entwickelte eigene IT-Lösungen, mit denen die Portfoliomanager schnell und flexibel auf Marktveränderungen reagieren können. Diese Programme werden stetig weiterentwickelt und neue Forschungsergebnisse werden in den regelgebundenen Strategien einbezogen.